Französischunterricht 2006/07

Als wir im 2006 vom Schulamt gefragt wurden, ob wir Interesse an einer Französischlehrerin hätten, waren wir gleich begeistert! Schon lange war es uns wichtig, unseren Kindern andere Sprachen und Kulturen nahezubringen. Originäre Kontakte halten wir dabei für besonders gut.

So konnten wir im Schuljahr 2006/07 erstmals Französischunterricht auch vormittags durch die französische Austauschlehrerin Nelly Deloye anbieten.

Wir hatten bereits sehr gute Erfahrungen mit einem englischen Fremdsprachenkorrespondenten, Herrn Will Dover, gemacht, der ein Jahr lang täglich im Unterricht der Klassen mithalf.
Eine Woche lang kam auch eine österreichische Lehrerin aus dem COMENIUS-Projekt in unsere Klassen. Trotz der gleichen Sprache gab es viele kulturelle Anregungen und einen regen Austausch.