Erste Kontakte mit der französischen Sprache

Herr Rühl vom Partnerschaftsverein Quimper fragte 2005 an, ob wir nicht Interesse an der Vermittlung der französischen Sprache hätten. Wir waren sofort begeistert und so konnten wir erstmals im Schuljahr 2005/06 Französischunterricht einmal in der Woche nachmittags in einer AG für Kinder der 4. Schuljahre anbieten. Er wurde durch eine Lehrerin des Partnerschaftsvereins durchgeführt und fand bei den Kindern sehr gute Resonanz.

Schnell wurde uns klar, dass wir das Angebot gern ausweiten würden. So griffen wir begeistert zu, als wir das Angebot erhielten, dass im nächsten Schuljahr eine Lehrkraft im Rahmen des deutsch-französischen EU-Austauschprogramms einige Stunden Französischunterricht bei uns erteilen sollte.