Wo ist mein Platz in der Welt?

Kinder bestimmen ihren Standpunkt in der Welt


Im Rahmen der Initiative "Europäischer Frühling" haben die Klassen 3a in Deutschland und 3b in Österreich im Unterricht viel über Europa und die Europäische Union gelernt und dann ein gemeinsames elektronisches Wörterbuch über die EU erstellt, mit Infotexten, Wappen, Landkarten und den Nationalhymnen:

website

http://www.primolo.de/home/europa



Dazu gehörten auch emeinsame Unterrichtsstunden mit den deutschen, den österreichischen und auch den englischen Kindern aus dem COMENIUS-Projekt.

In zwei gemeinsamen Unterrichtsstunden haben sie ihre Arbeitsergebnisse eingebracht: am Dienstag, den 18.3.2003 die deutsche und österreichische Partnerklasse und am Freitag, den 21.3.2003, am Tag des Europäischen Frühlings, die englische und deutsche Partnerklasse.

Über Netmeeing haben die Kinder gemeinsam gelernt. Sie konnten sich in den Videokonferenzen mit Hilfe der Webcams sehen, konnten miteinander sprechen und im sogenannten "Whiteboard", einem gemeinsamen "Zeichenbrett", zusammen arbeiten.

Wo liegt Deutschland? Wo liegt Österreich?, Wo liegt England?, Wie heißt die Hauptstadt von...?, An welches Land grenzt...?
Solche und andere Fragen galt es zu beantworten. Länder wurden benannt, ausgemalt, Hauptstädte eingezeichnet u.V.m.

Entsprechend hieß es auf Englisch: Where is...? Germany ist next to...? Here is...?

Auf allen Seiten der Internet-Verbindung waren die Kinder mit Begeisterung bei der Sache!